25/04 - 27/04/00

back to homepage / zurück zur Homepage

25.04.00 Our next destination is Tombstone, a 19th-century silver-mining town, and the site of the famous 1881 shootout at the OK Corral. There are old Western buildings, stagecoaches you can ride on, a real saloon, and, of course, many nice shops. After spending some hours here, we headed to Tucson and looked for a campground where we could finally have our laptop connected to a telephone line (after almost 2 weeks!).

25.04.00 Unser nächstes Ziel ist Tombstone, ein Silberbergbau-Städtchen aus dem 19. Jh. und Schauplatz des einstigen Shoot-out am OK Corral. Da sind noch die alten Western-Gebäude, Karrossen, ein richtiger Saloon, und natürlich viele, viele schöne Geschäfte. Nachdem wir einige Stunden dort verbracht haben, sind wir in Richtung Tucson gefahren. Wir haben dort einen Campingplatz aufgesucht, wo wir auch endlich wieder nach fast zwei Wochen unser Notebook an eine Telefonleitung anschließen konnten.

Karrosse . . . . . Kate's Saloon Tombstone, Arizona

26.04.00 Tucson (elevation 830 m) strikes with a quite different desert look (the Sonoran Desert) than the Chihuahuan Desert we had before in New Mexico: you see lots of saguaro cacti all over the surrounding mountains. During the morning, a coyote passed nearby our RV! We spent the afternoon in the very interesting Arizona-Sonora Desert Museum. In this excellent living museum local plants and animals are displayed in outdoor settings and all over the place museum volunteers give demonstrations and talks about plants, animals, and the natural environment of the Sonoran Desert. We chose the Gilbert Ray Campground in the Tucson Mountain Park to stay overnight. What a fantastic place!

26.04.00 Wenn man nach Tucson (Höhe 830 m) kommt, überrascht der neue "Wüsten-Look" mit den vielarmigen hohen Saguaro-Kakteen, die die umliegenden Berghänge umsäumen. Diese Wüste nennt sich Sonora-Desert (im Gegensatz zu dem Chihuahua-Desert in New Mexico). Auf unserem Campingplatz lief am Morgen ein Coyote an unserem Wohni vorbei! Den Nachmittag haben wir im sehr interessanten Arizona-Sonora Desert Museum verbracht. Dieses ausgezeichnete "Live-Museum" zeigt die lokale Vegetation sowie die in dieser Wüste lebenden Tieren. Auch sind überall ehrenamtliche Mitarbeiter, die Erklärungen über die Pflanzen, die Tiere und die Eigenschaften der Sonora-Wüste geben. Zum Übernachten haben wir den Gilbert Ray Campground in dem Tucson Mountain Park ausgesucht. Was für ein toller Platz mitten in der aufregenden Landschaft!

Sonoran Desert . . . . . Coyote

Saguaro
The Sonoran desert; a coyote; a Saguaro cactus with the typical holes where birds have their nests in. / Die Sonora-Wüste: ein Kojote; ein Saguaro-Kaktus mit den typischen Löchern, in denen Vögel ihre Nester haben.

Popo Who has got such a butt? / Wer hat denn so einen Popo? *(see answer below / Auflösung weiter unten) #

Otter Otter swimming on his back / Isabel: Wir haben endlich einen Otter gefunden!

27.04.00 As we got up this morning we saw once more a coyote passing nearby our RV. Today it really got hot, approx. 40 °C. To cool myself down, I took several times -fully dressed- a cold shower without drying myself. This really works when you feel too hot! Just for fun, we drove to one of the biggest RV dealers, RV-Beaudry, and took a look at various models. Our choice is an A-class Fleetwood Southwind 34 N, which means 34 feet long (approx. 10 m). It has got 2 slide-outs, and everything you can think about: 2 AC's, rear camera, generator, 2 televisions (in the living room and, of course, in the bedroom) with satellite dish and normal antenna for local programs, a nice big refrigerator, conversion microwave, oven, separate shower with bathtub, bedroom with huge closet and a small desk with telephone plug. All this on an 10 V Ford engine with 310 HP. After that we did some shopping at Camping World and finally we had Breakfast/Lunch at Denny's (I ordered french toasts at 15.30 hours). We then drove to Phoenix where we dropped by at Jutta and Tom's house in Carefree. They welcomed us very heartily and we spent the evening talking and drinking beer on the terrace of their fabulous new house. It was a wonderful evening.

27.04.00 Beim Aufstehen haben wir wieder einen Kojote gesichtet. Heute wurde ein sehr heißer Tag: ca. 40 °C, und ich habe mich mehrmals voll angezogen (na ja, ich habe ja nur ein Kleid an) unter die Dusche gestellt, mich nassgemacht und bin so nass durch die Gegend gelaufen bzw. habe im Wagen gesessen. Das funktioniert wirklich, wenn einem zu heiss ist! Wir sind zu einem der größten RV-Händler in USA gefahren, RV Beaudry, und haben uns einige Modelle zeigen lassen. Unsere Wahl ist auf einen A-Class (= Vollintegrierter bei uns), Fleetwood Southwind 34 N gefallen, 34 Fuß lang (= ca.10 m). Es hat 2 Slide-Outs, d.h. an zwei Stellen verbreitert sich der Wagen um etwa 1 Meter wie ein Erker, wenn man irgendwo steht. In dem Wagen gibt es alles, was man sich denken kann: 2 x Air Conditioning, Rückfahrkamera, Generator, 2 x Fernsehen (im Wohnzimmer und natürlich im Schlafzimmer) mit Satellitenschüssel und normaler Antenne für die lokalen Fernsehsender, einen riesen amerikanischen Kühlschrank, Kombi-Mikrowelle, Backofen, separate Dusche mit Badewanne, Schlafzimmer mit Riesen Spiegelschränke und einen Schreibtisch mit eingebauter Telefonsteckdose. Das Bett ist ein Queen-size-Bett und sogar die Bettwäsche und der Überzug werden mitgeliefert. Das alles auf einem 10 V Ford mit 310 PS! Danach noch ein wenig im "Camping World" einkaufen und zum Schluß Frühstück/Lunch bei Denny's (ich habe French Toasts um 15.30 Uhr gegessen - Isi: "French Slam", erinnerst Du Dich?). Nach dem Essen Fahrt nach Phoenix, und Besuch von Jutta und Tom in Carefree, die wir in Mayhill auf dem Campingplatz getroffen hatten. Wir wurden von Jutta und Tom sehr herzlich empfangen und haben den ganzen Abend auf der Terrasse ihres wunderschönen neuen Hauses bei einem kühlem Glas Bier geplaudert. Es war ein sehr schöner Abend.

Jutta & Tom . . . . . Dixie
Volker, Jutta, Julia, Tom & Dixie.

House Panorama
Jutta's and Tom's new house / Juttas und Toms neuer Haus in Phoenix, Arizona.

* Answer / Auflösung zum Popo - back / zurück

Prarie Dogs. Prarie dogs / Prarie Hunde

back to homepage / zurück zur Homepage

to previous page / zur vorigen Seite . . . to next page / zur nächsten Seite

to top of page / zum Seitenanfang